previous arrow
next arrow
Slider

Bachata – Latinos

Der Trend der Latino-Tänze bleibt ungebrochen: ob Salsa, Mambo, Merengue oder Bachata. In diesem Kursus konzentrieren wir uns auf einen etwas leichteren Tanz – den Bachata. Obwohl er eineneinfachen Grundschritt hat, können eine große Menge von Figuren verwendet werden. Bachata ist Lebensfreude pur!

Bachata Level 1 (Starter)
Starttermine
Tag Uhrzeit Kursnr. Startdatum

 

Sonntag 16:30-17:15 B178 ..
 
Bachata Level 2 (Starter-Aufbau)
Starttermine
Tag Uhrzeit Kursnr. Startdatum

 

Sonntag 16:30-17:15 B278 ..
Bachata Level 1 (Starter)
Starttermine
Tag: Sonntag
Uhrzeit: 16:30-17:15
Kursnr.: B178
Startdatum: ..
 
Bachata Level 2 (Starter-Aufbau)
Starttermine
Tag: Sonntag
Uhrzeit: 16:30-17:15
Kursnr.: B278
Startdatum: ..
Für alle weitere Informationen bitte unten auf die + Zeichen drücken
Was sind Thementanzkurse?

Bei einem Themen-Tanzkurs gibt es nur einen einzigen Tanz – also nur ein Thema für vier oder acht Einheiten. Sie ertanzen sich mehr Schritte und Figuren aber eben nur in einem Tanz und sind somit schneller im fortgeschrittenen Bereich.

Zu den Themenkurse gehören u.a.: DiscoFox, Salsa (Latinos), Tango Argentino, WestCoastSwing, Boogie-Woogie. Einige dieser Tänze sind Ihnen vielleicht nicht so geläufig wie etwa ein Walzer, deswegen können Sie auch zunächst nur einen halben Kurs (4 Wochen) buchen, damit Sie den Spaß testen können. (siehe Kasten hier rechts)

Bachata: Beschreibung, Inhalte und Methodik

Der Trend der Latino-Tänze bleibt ungebrochen: ob Salsa, Mambo, Merenque oder Bachata. In diesem Kursus konzentrieren wir uns auf einen etwas leichteren Tanz – den Bachata

Bachata wird typischerweise mit zwei akustischen Gitarren gespielt, heute auch mit elektrischen, dazu Bongos, Bass und Güira. Der Stil ist heute geprägt durch den charakteristischen, hohen und „leiernden“ Klang der Gitarren, den Rhythmus (ein 4/4-Takt, meist basierend auf dem Bassrhythmus punktiertes Viertel – Achtel – Viertel – Viertel), und durch die Texte, die meist von männlichen Sängern gesungen werden und hauptsächlich von enttäuschter Liebe handeln. Das Tempo von Bachata-Stücken reicht von 115 bis 160 bpm, meist liegt es zwischen 130 und 140 bpm.

Der gleichnamige Tanz hat in den 2000er Jahren enorm an Popularität gewonnen. In der Dominikanischen Republik veranstalten TV-Sender regelmäßig Bachata-Tanzwettbewerbe. Diese Fernsehsendungen sind sehr beliebt.

Die Schrittfolge ist einfach: Die Beinbewegung kommt aus den Knien heraus, wobei ein Bein neben das andere gesetzt wird. Dieses „chassé“ wird durchgängig mit Merenguehüftbewegung getanzt (pro Taktschlag ein Schritt, also auf 1, 2, 3). Auf der 4 erfolgt das leichte Anheben des Beins, indem die Hüfte einseitig hochgezogen wird, und/oder gleichzeitig ein Doppelschlag vor und zurück mit der Hüfte getanzt wird. Genau wie Merengue und Salsa ist Bachata kein standardisierter Tanz, d. h. gibt es viele Variationen und Bewegungsabläufe. Da Bachata normalerweise sehr eng und hüftbetont getanzt wird, gehört er zu den erotischsten Tänzen überhaupt. Die europäische Version wird mit Körperabstand getanzt, wobei auch Figuren miteingebaut werden.

Unsere Zufriedenheits-Garantie: Bitte melden Sie sich VOR Ihrer ersten Kursstunde verbindlich zu Ihrem Wunschkurs an. Sollte Ihnen der Tanzkurs nicht zusagen, könnten Sie am ersten Abend noch vom kompletten Kurs kostenfrei zurücktreten! (Was bisher noch niemand getan hat…)

Dauer und Kosten

Ein Themenkurs dauert 8 Abende mit je 45 Minuten.

Bei der Anmeldung können Sie wählen, ob Sie den
kompletten Kurs (1. bis 8. Stunde für 69 €) oder nur einen
halben Kurs (1. – 4. Stunde oder 5. – 8. Stunde jeweils 39 €) buchen möchten.
PLUS-Mitglieder zahlen 0 € (egal ob halber, ganzer Kurs oder auch Club)

Bei den Thementanzkursen gibt es
Level-A (Anfänger) mit 8 Abenden
Level-F (Fortgeschrittene) mit 8 Abenden.
Level-FF (Fort-Fortgeschrittene) mit 8 Abenden

Sollten Sie bereits in einem unserer Paartanzkurse angemeldet sein, können Sie den kompletten Kurs (und alle weiteren bis zum Club) für ein Sonderhonorar (15 € bzw. 20 €) belegen. Siehe unter Punkt “PLUS-Mitgliedschaft

Kostenlos mit der PLUS-Mitgliedschaft!

Aktuell besteht bei unseren erwachsenen Tanzkunden der Wunsch häufiger pro Woche zum Tanzen zu kommen. Dies ist zwar mit der regulären Mitgliedschaft bereits möglich, denn im Paarebereich können Sie als Kursteilnehmer in Ihrem Level pro Woche so oft zum Tanzen kommen wie Sie möchten. Jede weitere Sektion kostet jedoch immer ein zusätzliches Honorar oder Monatshonorar:

Bisher: (alles einzeln buchbar)
Thementanzkurse
(Salsa, DiscoFox, Tango) pro Kurs und Person 69,00 €

Thementanzclubs (Salsa, DiscoFox) pro Club und Person 34,50 €
Solotanzkurse (Fitness, Urban, Jazz, HipHop) bei einem Kurs und Person 34,50 € / Monat
Yogakurs pro Person 39,50 € / Monat

Ab 01.08.2020: (Pauschal ALLES Inklusiv)
Thementanzkurse
(Salsa, DiscoFox, Tango) pro Kurs und Person INKLUSIV

Thementanzclubs (Salsa, DiscoFox) pro Club und Person INKLUSIV
Solotanzkurse (Fitness, Urban, Jazz, HipHop) bei einem Kurs und Person INKLUSIV
Yogakurs pro Person INKLUSIV

Kosten pro Monat und Person: 15 €* (bei Buchung bis 31.12.2020) 20 € ab 1.1.2021

* gültig für die ersten 12 Monate, anschließend 20 €
** Mindestmitgliedschaft 3 Monate, danach zu jedem Quartal kündbar
*** bei Paaren auch für nur 1 Person buchbar
**** wird immer zusammen mit dem Hauptvertrag beendet

Übergeordnete Ziele des paarweisen Tanzen

1. Zugewinn von Konzentration und Koordinationsfähigkeit
2. Erweiterung des Bewegungspektrums am Platz und im Raum
3. Verbesserung der Feinkoordination und Körperbeherrschung
4. Training der Muskulatur des Gleichgewichts und des Orientierungssinns
5. Förderung und Erhaltung der Gelenk Geschmeidigkeit
6. Mehr Ausdauer durch Stärkung des Herzens und des Kreislaufs
7. Eine bessere Sauerstoffversorgung über eine vertiefte Atmung
8. Das unbewusste Trainieren beider Gehirnhälften
9. Förderung der Kreativitätsanpassung und Improvisationsfähigkeit
10. Mehr Selbstwahrnehmung und Selbstvertrauen
11. Unbewusster Stressabbau durch Lösen von körperlichen und seelischen Spannungen

Probetanzstunde | Rücktrittsgarantie

Die erste Tanzstunde gilt immer als Probetanzstunde, an der Sie uns, unsere Tanzschule oder auch Ihr Gefühl testen können. Bis 24 Stunden nach Ihrer ersten Tanzstunde bei uns können Sie Ihre Buchung noch kostenlos stornieren.

Dennoch bitten wir Sie immer, sich vorab anzumelden, dies bleibt völlig risikofrei. Wir möchten nur an Ihrem ersten Kursustag vermeiden uns zu sehr um administrative Dinge kümmern zu müssen. Wir finden es einfach besser gleich mit Ihnen loszutanzen um Sie zu begeistern.

Die Rücktrittsmöglichkeit ohne Kosten bleibt Ihnen ja in jedem Fall!