ZUMBA-4-KIDS (ab ca. 8 Jahren)

Zumba-4-Kids ist die Möglichkeit das weltweit erfolgreiche Zumba-Training (Zumba-Party) auch für Kinder ab 8 Jahren erlebbar werden zu lassen! Die Kinder-Zumba-Party ist gleichzeitig optimal für Ausdauer, Konzentration, Koordination mit einem gewaltigen Spaß- und “Mitmachkonzept”

Die erste Zumba-Party gilt natürlich immer als Probeparty!

10 SC BREAK-DANCE-CLUB Fortgeschrittene
Starttermine
Tag Uhrzeit Kursnr. Startdatum

 

Montag 15:00-16:15 BC11
10 SC BREAK-DANCE-CLUB Fortgeschrittene
Starttermine
Tag: Montag
Uhrzeit: 15:00-16:15
Kursnr.: BC11
Startdatum:
Für weitere Informationen bitte auf die + Zeichen drücken

zum Kursangebot und Auswahl hier oben auf die “goldenen” Buttons klicken

Was ist Zumba, woher kommt es?

Zumba Fitness® wurde Mitte der 90er Jahre von dem Kolumbianer Alberto “Beto” Perez entwickelt, einem bekannten Fitness-Trainer, der auch als Choreograf für internationale Superstars der Popmusik tätig ist. Angeregt durch die Musik seiner Heimat, mit der er aufwuchs – Cumbia, Salsa, Samba und Merengue – kombinierte Beto die feurigen lateinamerikanischen Rhythmen, die ihm am besten gefielen, mit den heißen Tanzschritten, die seine internationalen Kunden liebten und schon war Zumba® (der spanische umgangssprachliche Ausdruck für „sich schnell bewegen und Spaß haben“) geboren.

Seit Beto Zumba Fitness® 1999 in die USA brachte, ist es zu einem Kult geworden, der Tanz und Fitness vereint. Der Zumba®-Kult hat sich schnell über das ganze Land verbreitet und alle Altersklassen mit seiner ansteckenden Musik und den leicht nachzutanzenden Schritten mitgerissen.

Das Workout basiert auf dem Prinzip „FUN AND EASY TO DO“. Für Zumba Fitness® muss man nicht tanzen können, das WICHTIGSTE ist, sich zur Musik zu bewegen und Spaß daran zu haben. Die heißen lateinamerikanischen und exotischen Rhythmen wirken dabei sehr motivierend. Zumba® Fitness wurde in Amerika schnell zur Fitness-Sensation, denn es ist heiß, sehr animativ, spannend und geeignet für jedermann.

Fließende Alterseinteilung

Die Altersangaben bei den Kursen sind fließend, da bei den kleinen “Tanzmäusen” u.U. ein halbes Jahr schon ganz viel ausmachen kann. Wichtig ist in jedem Fall eine Probestunde, damit Sie Ihr Kind testen können und Ihr Kind das ganze “neue” Umfeld. Natürlich ist es auch für uns wichtig zu erleben wie gut kommen die neuen “Kleinen” denn schon mit und passen Sie gut in diese Gruppe?

Bitte wechseln Sie nur nach Absprache mit der Kindertanzlehrerin die Kurse

Einstiegswochen | 1. Tanzstunde

Wir freuen uns immer über neueinsteigende Kinder, allerdings bringt jedes neue Kind natürlich ein wenig Aufregung in die bestehende Gruppe. Aus diesem Grund bitten wir Sie, nur an denen als Startwochen bezeichneten Terminen (ca. alle vier Wochen) eine Probestunde (Ersichtlich im Feld “1. Kursustag”) zu erleben. Dann gelingt auch der Einstieg besser. Herzlichen Dank!

Dauer, Kosten, Kündigung

Kindertanzkurse bis 6 Jahre (Kindergartenalter)
Unterrichtseinheiten je mindestens 45 Minuten
monatliche Gebühr 29,50
einmalige Aufnahmegebühr 25,00 €
(muss bei Wiederanmeldung innerhalb eines Jahres NICHT erneut entrichtet werden.)
Kündigung mit drei Werktagen Frist zu JEDEM Monatsende möglich

Kindertanzkurse ab 7 Jahre (Grundschulalter)
Unterrichtseinheiten je mindestens 60 Minuten
monatliche Gebühr 34,50
(zus. Sonderpreise für “Doppeltänzer*Innen bitte anfragen)
einmalige Aufnahmegebühr 25,00 €
(muss bei Wiederanmeldung innerhalb eines Jahres NICHT erneut entrichtet werden.)
Kündigung mit sechs Wochen Frist zu JEDEM Quartalsende möglich

Shows | Auftritte | "KindertanzDiplom"

Zweimal im Jahr gehen alle Tanzmäuse auf die große Bühne und zeigen ihre Tänze und Shows. Im Juni präsentieren alle unsere Tänzer/Innen eine komplette Tanzshow in der Stadthalle Oberursel und im September heißt es “Showtime” vor vielen tausend Zuschauern auf den großen Open-Air-Bühnen beim Herbstmarkt in Kronberg und beim Herbsttreiben in Oberursel.

Kurz vor den Sommerferien können dann alle Tanzmäuse in kleinen Gruppen ihr persönliches “KinderTanzDiplom” ertanzen. Hier dürfen sie vor “Diplomaten” (= Prüfern und Prüferinnen) zwei bis drei Tänze zeigen, werden bewertet, motiviert und verbessert, Zuschauer, Gäste und Freunde sind natürlich immer willkommen.

Eltern beim Unterricht?

Offiziell dauert der Unterricht bei den Tanzmäusen 45 Minuten, aber mit Pausen und Unterbrechungen wird meist eine knappe Stunde daraus. Wir versuchen so früh es geht die Eltern nicht mehr mit in den Saal zu nehmen, d.h. sie geben ihr Kind im Tanzsaal ab, bleiben aber im Foyer (bei einer Tasse Kaffee, o.ä.) erreichbar und können am Ende der Stunde nochmals in den Saal kommen um den Abschlusstanz zu erleben.